Körbchen für den Christbaum

Nette Körbchen für den Christbaum kann sich jeder leicht herstellen.
Ein Blatt Seidenpapier oder Bundpapier von beiläufig 5-7 cm im Geviert wird gefaltet und mit Einschnitten versehen, wie es die Abbildung zeigt.


Je nach Geschmack und Verwendung können die Körbchen auch kleiner oder größer angefertigt werden. Ebenso hängt die Entfernung der Einschnitte vom Geschmack und der Verwendungsart und überdies auch noch von der Festigkeit des Papiers und dem Gewicht des dem Körbchen zugedachten Inhalts ab.
F. W.



**********

Bei den Artikeln, Tipps und Tricks, usw. auf dieser Webseite handelt es sich zum größten Teil um Auszüge aus Büchern, die um 1900 erschienen. Daher sind die Rezepte und Anleitungen nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand. Unter Umständen ist hier von Chemikalien die Rede, bei denen sich herausgestellt hat, dass sie giftig sind. Daher muss du dich auf jeden Fall erst kundig machen, was es mit den einzelnen Chemikalien auf sich hat und welche Sicherheitsvorkehrungen nötig sind, bevor du sie anwendest!
**********
Custom Search